Die Lackspanndecke

Kontakt
Impressum

Die Lackspanndecke

Beschreibung

Die Lackspanndecke besteht aus einer speziellen Rezeptur. Jede Decke wird nach dem Raummaß zugeschnitten und angefertigt.

Die Montage der Decke erfolgt durch Einspannen in ein an der Wand oder Decke befestigtes Profil, mittels Spezialspachtel.

Herstellungsschema:

Die Bestandteile des Lackspanndeckensystems

Verankerungsprofile

Die Verankerungsprofile werden an der Decke oder an der Wand mittels diverser Befestigungstechniken angebracht

Verankerungsprofile in Verbindung mit Decorprofilen sorgen für eine konstante, schöne Oberflächenspannung.

Decorprofile

Diese speziell entwickelten Kunststoffprofile rasten unten in das Verankerungsprofil ein und sichern somit eine gleichmäßige Spannung und einen guten Sitz der Lackspanndecke. Durch eine farbliche Variation des Decorprofils zur Deckenfarbe entsteht ein bewusst herbeigeführter Kontrast (Beispiel: Decke weiß, Decorprofil gold, chrom, schwarz matt, schwarzchrom oder decor-holz). So läst sich die Wirkung der Decke verändern.

Die wichtigen Merkmale: